Aktionen im aktuellen Schuljahr

Galerie

Die vierten Klassen beim “Fairen Raufen”

Im Rahmen des Projektes “Alltagskompetenzen – Schule furs Leben” konnten die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen bei unserer Jugendsozialarbeiterin Frau Kutschke Erfahrungen im “Fairen Raufen” sammeln.

Nach der Klärung der Regeln und einigen Aufwärmübungen

war es soweit:

 

Das Faire Raufen konnte beginnen:

 

  • Vor jedem Durchgang wurde der Partner ordnungsgemäß begrüßt, 
  • dann erprobten die Kinder unter Einhaltung der Regeln ihre Stärken.
  • Nicht raufende Kinder waren aufmerksame Zuschauer und durften als Sportreporter fachkundig das Geschehen auf der Matte kommentieren.
  • Die Kinder konnten wertvolle Erkenntnisse zur Selbst- und Fremdwahrnehmung gewinnen.

    Vielen Dank an Frau Kutschke für dieses tolle Projekt!!! 

 


Zum Thema "Birds" des Künstlers Hans Langner haben die Kinder der ersten Klassen eigene bunte Vögel gestaltet.


Stofftaschen
In den letzten Wochen nähten die Schüler*innen der zweiten Klassen aus Stoffresten kleine Täschchen. 

Die Stoffreste habe ich wurden zuvor gewaschen, zugeschnitten und die Kanten versäubert. Die Kinder haben zuerst mit Papier ihre Tasche gefaltet, dann einen passenden Stoff ausgewählt. Nach dem Nähen konnte man die Täschen mit Applikation und/oder Stofffarben schmücken. Jeder konnte wählen: Gürteltasche oder Umhängetasche.

Die Schüler zeigten viel Phantasie bei der Umsetzung ihrer Ideen und erzielten schöne Ergebnisse.

Gedichte zum Frühling

Die Schüler*innen der vierten Klassen verfassen Gedichte zum Frühling.

 Unterwasserwelten im Kunstunterricht der 4. Klassen 

Im Dezember haben sich die 4. Klassen im Heimat- und Sachunterricht mit „Wasser“ beschäftigt und sich auch im Kunstunterricht dem Thema gewidmet. Eierkartons, viel blaue Farbe und vielfältig eingesetzten Materialen erweckten die „Unterwasserwelten“ zum Leben. Dabei kamen fantastische Wesen, normale Meeresbewohner und seltene Fundstücke wie ein verlorener Schuh oder eine Schatzkiste zum Einsatz. Die Schüler*innen arbeiteten mit viel Liebe zum Detail und können zurecht stolz auf die entstandenen Werke sein. Hier nun ein kleiner Einblick in die Arbeit der 4a und 4b: 


 Frohe Ostern in CORONA-Zeiten!

 Die beiden zweiten Klassen haben sich begeistert und hochmotiviert an der Aktion "Kleine Briefe, große Geste" beteiligt. Dafür gestalteten sie Osterkarten und schrieben Grüße dazu. Diese Karten werden durch die Heimaufsicht der Stadt Augsburg an Alten- oder Pflegeeinrichtungen weitergeleitet. Da viele Senior*innen dieses Jahr coronabedingt weniger oder keinen Besuch erhalten können, hoffen wir ihnen so eine kleine Freude bereiten zu können.

Nachhaltigkeit – Projekttag

Station: Klimaschutz und Papier                             

Bei diesem Workshop ging es um das Thema Papier. Zunächst überlegten wir uns was der Papierverbrauch mit dem Klimaschutz zu tun hat. In der ersten Gruppe waren 15 Kinder der 3. und 4. Klasse da – hier konnten wir schon sehr gut Diskutieren – unsere Ergebnisse hielten wir auf den Plakaten fest. 

Schnell war allen klar, dass mit Papier verantwortungsbewusst umgegangen werden muss, damit nicht noch mehr Bäume abgeholzt werden. 

Die Kinder hatten verschiedene Möglichkeiten dafür gefunden: 

·      Altpapier muss zur Wiederverwertung gesammelt werden

 

Wir besprachen, was in die grüne Tonne hinein darf und was nicht, so dass das richtige Trennen auch im Klassenzimmer und auf dem Schulhof gelingt.

·      Recyclingpapier verwenden

                             

Die Kinder erfuhren viel von den Vorteilen des Recyclingpapiers und wir aktiv mit der Verwendung Klimaschutz betreiben können.

·      Papier sparen

Nun konnten die Schülerinnen und Schüler ihr schon vorhandenes Wissen einbringen und nannten Ideen wie „eine Seite im Heft immer ganz voll-schreiben“ usw. 

 

Nun kamen wir zu unserem praktischen Teil, dem Upcycling von Papier:

Wir bastelten aus Teebeutelverpackung Weihnachtssterne. Hierfür hatte das ganze Kollegium Teebeutelverpackungen gesammelt und das war gut so, denn die Kinder waren so begeistert, dass sie immer noch mehr Sterne machen wollten.

 

Der Projekttag hat Lehrkräften und Kindern viel Spaß gemacht. Die Schüler und Schülerinnen haben viel Neues erfahren und wurden sensibilisiert auch schon in ihrem Alter ein bisschen bewusster zu leben.

            

Ute Guggemos

Beteiligte Kinder aus den Klassen 1-4 insgesamt 28           

Humedica Weihnachtspäckchen Aktion 2019

So viele Päckchen hatten die Kinder wieder gepackt.

Alle halfen zusammen, die Päckchen zum Laster zu bringen.


Nun wurden sie aufgeladen und die Päckchen gehen auf die Reise in Richtung Osten. 

So werden sie am Weihnachtsabend vielen armen Kindern eine kleine Freude machen!

U. Guggemos


Bären Filzen


Liebe Kinder, Eltern, Großeltern und alle anderen Beteiligten!

Vielen Dank für eure Freude am Filzen, eure großartige Fantasie, Geduld und Mithilfe! Wie jedes Jahr, bin ich begeistert von euch und euren geschaffenen Werken.

Besonders meiner Kollegin, Frau Müller und meiner Freundin, Gabi möchte ich auf diesem Weg nochmals herzlich für ihre tatkräftige Unterstützung an beiden Nachmittagen danken.

 

Bis zum nächsten Mal Eure WG Fachlehrerin

Karola Hoffmann