Klassenelternsprecher und Elternbeirat

Die Klassenelternsprecher und ihre Vertreter werden zu Beginn des Schuljahres von den Eltern der jeweiligen Klasse für die Dauer eines Jahres gewählt. Die Klassenelternvertretung ist Bindeglied zwischen Elternschaft und Schule. Der Elternbeirat wird seit dem Schuljahr 2016/17 von allen Eltern der Schule gewählt. Jeder kann sich zur Wahl aufstellen lassen. Der Elternbeirat wird von der Schulleitung über alle wichtigen Angelegenheiten informiert und bei vielen wichtigen Entscheidungen zurate gezogen. Hierzu treffen sich die Mitglieder des Elternbeirates und die Schulleiterin mehrmals im Schuljahr.

Eine von Vertrauen und Offenheit geprägte Zusammenarbeit ist die Basis einer gelingenden gemein-samen Erziehungsarbeit zum Wohle der Kinder. 

Wir freuen uns sehr, dass wir einen engagierten Elternbeirat haben, der uns auch bei so vielen Schul-aktionen aktiv unterstützt und freuen uns weiterhin auf die gute Zusammenarbeit.  

Die Zusammenarbeit mit dem Elternbeirat:

  • Bindeglied zwischen der gesamten Elternschaft und der Schule, vor allem bei auftretenden Problemen
  • Multiplikatoren zur Förderung der Transparenz schulischer Arbeit
  • Regelmäßige Sitzungen mit Teilnahme der Schulleitung
  • Organisation und Durchführung der wöchentlich stattfindenden gesunden Pause
  • Besprechung, Planung und Mitwirkung bei schulischen Festen und Veranstaltungen 
  • Sponsoring für wichtige Anschaffungen und kulturelle Veranstaltungen
  • Bastelnachmittag für den Haunstetter Weihnachtsmarkt und Teilnahme am Weihnachtsmarkt
  • Vorbereitung der Nikolaussäckchen für die Erstklässler
  • Elterncafé bei der Schuleinschreibung und am ersten Schultag

Impressionen von der gesunden Pause

Elternbeirat 2016/17

Klasse    
 2a Frau Göktas, Elternbeiratsvositzende  
 4a Frau Hektor, Stellvertreterin  
 1b, 2a Frau Altunisik  
 4a,4b Frau Böck  
 4a Frau Fiedler  
 1a Frau Marsal  
 1a Frau Maier  
  Frau Thaler  
  Frau Weit  
  Frau Wiebel-Anhofer  

Klassenelternsprecher 2016/17