Archiv für das Schuljahr 2012/13


Übernachtungsfest 4b

Ende Juli feierte die Klasse 4b ihren Abschied von der Grundschulzeit. Ab 18 Uhr trafen sich Eltern, Schüler und die Klassenlehrerin Frau Baumert im Pausenhof zum gemeinsamen Picknick mit reichlich Sommerleckereien. Oh, wie lecker! Die Kinder spielten, bauten Boote aus Naturmaterialien und genossen die Zeit zusammen. Als es anfing zu dämmern, machten sich alle auf zur Nachtwanderung. Im Brunnenbach wurden dann mit viel Freude die Boote ins Wasser gelassen.

mehr lesen

Die Römer sind da!

Die Legio XIII Gemina des Vereins der Freunde der Alten Geschichte der Universität Augsburg war einen ganzen Vormittag an unserer Schule. Die Römerdarsteller hatten für die Schüler der dritten und vierten Klassen viele Stationen mit authentischen Materialien aufgebaut. Im Heimat- und Sachunterricht hatten unsere Schüler die Gründung Augsburgs durchgenommen. Nun  erfuhren die Kinder viel Interessantes über das Leben der Römer vor mehr als 2000 Jahren. Für alle Kinder der Eichendorff-Grundschule gab es dann noch Gladiatorenkämpfe, deren strenge Regeln vom Leiter der Gruppe erklärt wurden.

mehr lesen

Fotoprojekt der Drittklässler

Bei unserem Fotoprojekt trafen sich an drei Nachmittagen im Juni Kinder der beiden dritten Klassen, um unter der Anleitung der Mitarbeiter der Medienstelle Augsburg (MSA) den Umgang mit der Digitalkamera zu lernen. Nach einer kurzen theoretischen Einführung gings dann schon im Schulhaus und auf dem Schulgelände auf Motivsuche. Die Kinder probierten verschiedene Einstellungen aus und übten, gute Bilder zu machen.

mehr lesen

Kaspertheater mit Bello

Auch in diesem Jahr war die Puppenbühne der Stadtsparkasse Augsburg wieder zu Gast an unserer Schule. Die Kinder der ersten und zweiten Klassen freuten sich schon sehr auf Kasper, Seppel und den frechen Hund Bello. Dieses Mal ging es zu den Glasbergmännlein. Ein Rätsel musste gelöst werden und mit viel List der Zauberer überwunden werden. Aber zum Schluss gelang es Kasper, Seppel und Bello, die schöne Prinzessin zu befreien.

 

Vielen Dank an den Puppenspieler Herr Bille mit seiner Frau, der uns jedes Jahr aufs Neue mit seinem Spiel verzaubert ...

Workshop "Skipping hearts" (Deutsche Herzstiftung)

Mit einem Präventionsprojekt "Skipping hearts - Seilspringen macht Schule" möchte die Deutsche Herzstiftung Kinder motivieren, sich mehr zu bewegen und somit dem Bewegungsmangel vieler Kinder in unserer modernen Gesellschaft entgegenwirken.

Am Dienstag, 11.06.2013, war Herr Schedler von der Deutschen Herzstiftung an unserer Schule, um mit Schülern der dritten Klasse einen zweistündigen Workshop "Ropeskipping" durchzuführen.

mehr lesen

Sommerfest 2013 "Sicherheit mit Köpfchen"

Unser Sommerfest unter dem Motto "Sicherheit mit Köpfchen" war ein voller Erfolg! Über 450 Gäste hatten sich angemeldet und das Wetter spielte auch mit. Viele, viele helfende Hände haben zum Gelingen unseres Festes beigetragen, allen noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön! Über 50 Kuchen hatten die Mamas/Omas gebacken! Mmmmhhh - lecker! Der Elternbeirat hatte für das leibliche Wohl gesorgt und so ging es allen rundum gut!

mehr lesen

Projekt "Wir schützen uns vor Schmutz im Netz"

Die Beratungsstelle der Kriminalpolizeiinspektion Augsburg bietet jährlich für Grundschüler das Projekt "Wir schützen uns vor Schmutz im Netz - SchiNe" an. 

Auch in diesem Schuljahr war Anfang Juni eine Kriminalhauptkommissarin der Kripo Augsburg zu Besuch in unserer Schule. In den Unterrichtseinheiten mit den vierten Klassen erklärte sie eindrucksvoll die Gefahren, die auf Kinder im Internet lauern. Altersgemäß vermittelte sie den sinnvollen Umgang mit dem Internet. Es ging um Computerspiele, Daten im Netz, Tipps beim Chatten und mehr. Ein wichtiger Beitrag im Rahmen unserer Medienerziehung!

Zweite Siegerin beim Malwettbewerb

In der ersten Klasse wurde fleißig gemalt. Der 43. Internationale Jugendwettbewerb der Volksbanken und Raiffeisenbanken stand in diesem Jahr unter dem Motto "Natur gestalten". Zusammen mit ihrer Klassenlehrerin haben die Kinder ganz tolle Bilder eingereicht. Und ein Mädchen hatte Glück! Ihr Bild war so schön und farbenfroh, dass es den 2.Platz erreichte.

Stolz nahm die Schülerin der Klasse 1a Ihre Urkunde und einen schönen Preis in Empfang.

Medienprojekt "Zisch" in den vierten Klassen

Im Mai 2013 nahmen die vierten Klassen am Projekt "Zeitung in der Schule - ZISCH" der Augsburger Allgemeinen Zeitung teil. 14 Tage lang konnten sich die Schülerinnen und Schüler auf ihre Tageszeitung freuen, die jeden Tag druckfrisch in die Schule geliefert wurde. Wir beschäftigten uns mit einzelnen Artikeln aus Regionalem, Sport und Capito (Kinderseite). Fachbegriffe rund um die Entstehung der Zeitung wurden kennengelernt und es gab immer wieder Zeit zum Lesen und Schmökern. Ein tolles Projekt, das die Freude am Lesen steigert und ein wertvoller Beitrag im Rahmen der Medienerziehung ist.

Augsburger Philharmoniker zu Gast an unserer Schule

Am 14. Mai durften die Kinder unserer Schule einen kulturellen Höhepunkt erleben. Die Augsburger Philharmoniker des Theaters waren mit der Aufführung "Peter und der Wolf" zu Gast an unserer Schule. Die Schüler hatten im Unterricht schon viel über das Musikstück gelernt und so gingen auch fast alle Finger hoch, als die Moderatorin Fragen stellte: Welches Instrument stellt die Ente dar, welches den Wolf .....? Ein schönes Erlebnis! Ein ganz herzliches Dankeschön an die Pfarrei St.Georg für die Nutzung des Saales.

mehr lesen

Die Welt bei uns

Wir in der Welt - die Welt bei uns

.....so lautete unser Thema passend zur Augsburger Europawoche (4. - 12. Mai) in den vierten Klassen im Heimat- und Sachunterricht. 

Für die Weltausstellung in den Klassenzimmern durften die Schüler aus ihren Heimatländern oder aus Urlaubsländern Dinge mitbringen und ihren Mitschülern darüber erzählen.

mehr lesen

Preisübergabe für Teilnehmer des Malwettbewerbs

Am Dienstag, 7.Mai 2013, kam Frau Fülle zu uns an die Schule, um den Gewinnern und Teilnehmern des Malwettbewerbs der Augusta-Bank die Preise zu übergeben. Kinder der Klasse 1a, 3a und 3b konnten sich über Armbanduhren, Straßenkreiden, Spiele und vieles mehr freuen. Herzlichen Glückwunsch!

Schutz vor Sucht - Projekt "SuPrA Mini" in unseren dritten Klassen

Suchtprävention schon in der Grundschulzeit? Dies fragen sich sicherlich viele Eltern. Wie wichtig jedoch der Aufbau von sogenannten Schutzfaktoren schon in der frühesten Kindheit ist, konnte die Referentin der Drogenhilfe Schwaben eindrucksvoll auf dem Elternabend im Rahmen des Projektes SuPrA Mini darstellen.An drei Vormittagen finden in den dritten Klassen Unterrichtseinheiten des Suchtpräventionskonzeptes statt. Themen wie "Gute Gefühle -schlechte Gefühle", "Konsum" und "Meine Stärken" werden von den Mitarbeitern der Drogenhilfe Schwaben mit den Kindern erarbeitet und von den Klassenlehrern vertieft.

mehr lesen

Besuch der Fuggerei

Im Rahmen des Heimat- und Sachunterrichtes hatten die Schüler der vierten Klasse schon viel über die Geschichte ihrer Heimatstadt Augsburg und die Familie der Fugger gelernt. Nun hieß es bei einem Suchspiel in der Fuggerei möglichst viele Aufgaben zu lösen. Aber zuerst wurde einmal Brotzeit gemacht! Die Gruppe, die das Puzzle zuerst fertig hatte, durfte endlich starten. In alle Richtungen rannten die Kinder davon, denn jede Gruppe wollte die vielen Fragen richtig beantworten. Alle Schüler haben sich richtig angestrengt und viel über die Fuggerei herausbekommen. Das war ein schöner Unterrichtsgang!

mehr lesen

Klasse 1a zu Besuch in der Bäckerei

Im März besuchte die Klasse 1a die Bäckerei in der Nachbarschaft. Dort konnten die Kinder sehen, wie Brot und Kuchen gebacken werden. Wie gut das frische Brot duftete und wie heiß der Backofen doch war. Sogar selbst mitbacken durften die Schüler. Und dann gab`s auch noch für jedes Kind eine frisch gebackene Brezel! Hmmmmm lecker!

mehr lesen

Unser Klassenzimmer

Die Kinder der Klasse 2a haben ein Klassenzimmer im Schuhkarton nachgebastelt.

 

Schau mal, wie schön!


Buntes Faschingstreiben

Am letzten Tag vor den Ferien fiel es den Kindern schon schwer sich zunächst noch auf den Unterricht zu konzentrieren. Aber dann wurde doch noch in den Klassen ein bisschen Fasching gefeiert! Da wurde getanzt, gespielt, gebastelt und in einigen Klassen gab es auch noch Leckereien! Oft brachten auch Eltern oder Klassenelternsprecher für alle Kinder der Klasse Krapfen mit. "Das ist der schönste Tag im Jahr in der Schule!", freuten sich viele der Kinder.

mehr lesen

Spendenübergabe an den Bunten Kreis - 458,40 Euro

So viel Geld! So viel Geld konnten wir dem "Bunten Kreis" spenden. An drei Nachmittagen bastelten Kinder der Eichendorff-Grundschule mit Mamas, Papas, Geschwistern und Großeltern Weihnachtsschmuck für den Settele-Weihnachtsmarkt. Ebenso hatten sie wunderschöne Eulen gefilzt. Der Erlös des Verkaufs wurde durch den Elternbeirat an Herrn Settele weiter geleitet. Am 6. Februar übergab nun Herr Settele mit vielen Vertretern der Spendergruppen insgesamt 8000 € an Frau Spilger vom "Bunten Kreis".

mehr lesen

Lesewoche 2012

In diesem Schuljahr hatten wir unsere Lesewoche unter das Thema "Märchen" gestellt. Die Schüler lernten im Unterricht die verschiedensten Märchen näher kennen und beschäftigten sich je nach Klassenstufe durch unterschiedliche Aktivitäten mit dem Thema. Das Vorlesen kam natürlich nicht zu kurz. Auch ein Besuch in der Stadtteilbücherei Haunstetten war auf dem Programm. Während die Kleinen mit einem Bilderbuchkino überrascht wurden, mussten die Dritt- und Viertklässleran vielen Stationen zeigen, was sie über Märchen wussten.

mehr lesen

Der Nikolaus ist da!

Wer klopfte denn da an der Tür? Die Kinder der ersten Klassen wussten gleich Bescheid, war es doch der 6.Dezember, als das Pochen zu hören war: Na klar, der Nikolaus war da! Jedes Kind bekam ein Nikolaussäckchen mit Leckereien.

Vielen Dank an den Elternbeirat und den Nikolaus!

Settele Weihnachtsmarkt

Auch in diesem Jahr nahm unsere Schule über den Elternbeirat am Settele Weihnachtsmarkt teil. Am Schluss konnte an Herrn Settele eine Spende von 458,40 € für den "Bunten Kreis" übergeben werden. Eine tolle Aktion! Fleißige Eltern und Schüler schmückten unseren Stand und verkauften die gefilzten Eulen, Engelskarten und den gebastelten Weihnachtsschmuck. Von Anfang an war ein großer Andrang und das Gebastelte fand großen Zuspruch. Die Kinder freuten sich wieder über das "Kerzentauchen".

mehr lesen

Eulen filzen - Bastelnachmittag für den Settele Weihnachtsmarkt

An zwei Nachmittagen Ende November lud die Schule zu einem Bastelnachmittag unter Leitung von Frau Hoffmann ein. Es kamen so viele Kinder, Mamas, Papas, Omas, Opas und Geschwister, dass gleich in zwei Klassenzimmern gebastelt wurde. Für den Settele-Weihnachtsmarkt filzten mit Feuereifer und viel Spaß die Großen und die Kleinen wunderschöne und lustige Eulen. Die gefilzten Tierchen werden nun am 7. Dezember am Holzstand des Elternbeirates der Schule zum Verkauf angeboten. Der Erlös kommt wie in jedem Jahr dem "Bunten Kreis" zu Gute.

mehr lesen

Besuch im Wasserwerk

Ende November machten die beiden vierten Klassen einen Unterrichtsgang in das Wasserwerk Lochbach. Im Heimat- und Sachunterricht hatten die Kinder schon viel über den Weg vom Grundwasser zum Trinkwasser gelernt. Nun konnten sie mit eigenen Augen und unter professioneller Führung das Wasserwerk besichtigen. Schon in 3 m Tiefe gibt es im Siebentischwald Grundwasser. So viel Trinkwasser! Am meisten beeindruckt hatte uns die "Vorratshaltung" des Trinkwassers der Stadt Augsburg.

 

mehr lesen

Kranzbinden und Adventsbasteln

Am Mittwochnachmittag vor dem ersten Advent kamen über 30 Mamas und viele Kinder in den Keller des Jugendheims von St.Georg, um gemeinsam Kränze zu binden und zu basteln. Die Basteleien werden auf dem Settele-Weihnachtsmarkt zum Verkauf angeboten. Der Erlös wird dem Bunten Kreis gespendet. Der Elternbeirat hatte diesen Nachmittag organisiert und am Abend waren wir uns alle einig! Das war eine tolle Aktion!

 

mehr lesen

Heute gibt`s Gemüsesuppe!


mehr lesen

Besuch der Klasse 4b im Textilmuseum TIM

Mitte Oktober unternahm die Klasse 4b einen Ausflug in das Textilmuseum TIM. Dort durften die begeisterten Schüler in die Rolle von Detektiven schlüpfen, denn sie hatten einen Fall im Museum zu lösen: Eine Aktentasche mit mysteriösen Bildern wurde gefunden. Die Kinder mussten nun in Gruppen herausfinden, worum es sich bei diesen Bildern handelte. Mit viel Spürsinn fanden die Schüler die Objekte und konnten so mit Hilfe der Ausstellungstexte Informationen dazu beschaffen.

Anschließend bedruckten die Kinder noch ihre T-Shirts mit den unterschiedlichsten Motiven. Das Drucken hat viel Spaß gemacht und die T-Shirts sind wunderschön geworden!

mehr lesen

Lesetüten für unsere Erstklässler

Schon am Ende des letzten Schuljahres haben die damaligen Erstklässler liebevoll die Lesetüten bemalt. Sind die nicht wunderschön geworden? Anfang Oktober im neuen Schuljahr kamen dann Frau Rutt und Frau Burged von der Buchhandlung Pustet und übergaben die jetzt gefüllten Lesetüten den neuen Erstklässlern. In jeder Tüte war ein Buch für die Kinder, und schon bald, so erklärte Frau Rutt, könnten die Schüler das Buch ganz alleine lesen, denn es hat extra große Buchstaben, kurze Zeilen und viele Bilder. Die Erstklässler freuten sich und nahmen ihre Lesetüten gerne entgegen.

mehr lesen

Präventionsprojekt "Gut so" - Theater EUKITEA an unserer Schule

Gleich zu Beginn des Schuljahres starteten wir mit einem Präventions-Projekt gegen Gewalt und Mobbing. Das mobile Theater EUKITEA aus Diedorf war zwei Tage lang zu Gast an unserer Schule. Am Donnerstag, 4.10.2012, gab es zunächst für alle Kinder das Anti-Mobbing-Kindertheaterstück "Gut so!". Am Abend dann konnten sich auch die Eltern das Stück ansehen und anschließend mit den Schauspielern und Theaterpädagogen sich über die Thematik "Mobbing" unterhalten. Es wurde viel diskutiert und vor allem die Abgrenzung zwischen Streitereien und Mobbing war sehr informativ für alle Anwesenden.

mehr lesen

Wir haben neue Bänke im Pausenhof!

Die Spende eines Schülervaters über den Elternbeirat hat uns besonders gefreut. Neue Bänke in den Pausenhöfen und eine schöne Bepflanzung vor den Eingangstüren. Auch am Nachmittag profitieren die Kinder des Hortes an der Schule von den neuen Sitzgelegenheiten.

mehr lesen