Besuch des Waldpavillon

Am Dienstag, 29.11.2011, machten unsere zweiten Klassen einen Ausflug in den Waldpavillon. Im Heimat- und Sachunterricht hatten sich die Schüler der Klassen 2a und 2b mit den Pflanzen und Tieren der Hecke beschäftigt. Nun sollten diese Kenntnisse vertieft werden. Nach einem Film über den Wald in dem tollen "Kopfüber-Kino" ging es endlich in das kleine Tiermuseum. Hier gab es viel zu sehen und zu entdecken. 

Die beiden Förster Herr Rippberger und Herr Richter erklärten uns viel über die Heckentiere. Wir konnten auch die Felle der verschiedenen Tiere untersuchen. Nach einem Heckenquiz marschierten die Zweitklässler los zur Hecke. Nun galt es in der Natur die gelernten Büsche zu finden. Das war natürlich um diese Jahreszeit schwer, da es ja keine Beeren mehr an den Büschen gab. Zum Abschluss mussten in der Hecke auch noch die versteckten Tiere entdeckt werden, das war spannend. Ein schöner Ausflug!   

Wer kennt das Fell von diesem Heckentier?

Im "Kopfüberkino"

Das Heckenquiz war ganz schön schwer!